Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

quitt

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: quitt
Beispiele: wir sind quitt (umgangssprachlich); mit jemandem quitt sein

Bedeutungsübersicht

  1. einen Zustand erreicht habend, wo in Bezug auf Schulden, Verbindlichkeiten ein Ausgleich stattgefunden hat
  2. (seltener) befreit von etwas

Synonyme zu quitt

ausgeglichen, einig, eins, wett

Aussprache

Betonung: quịtt🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch quīt < altfranzösisch quite < lateinisch quietus = ruhig; untätig; frei (von Störungen)

Grammatik

indeklinables Adjektiv; nur prädikativ gebräuchlich

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen Zustand erreicht habend, wo in Bezug auf Schulden, Verbindlichkeiten ein Ausgleich stattgefunden hat

    Beispiele

    • hier hast du die geliehenen 10 Euro zurück, damit sind wir/jetzt sind wir quitt
    • ich habe dich gekränkt, du hast mich gekränkt – eigentlich sind wir quitt [miteinander]
    • mit ihrem Ex war sie quitt
  2. befreit von etwas

    Gebrauch

    seltener

    Beispiele

    • wer die Absolution erhält, ist seiner Sünden, seines Vergehens quitt
    • ich bin froh, wenn ich diesen Auftrag quitt bin

Blättern