quir­lig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
quirlig

Rechtschreibung

Worttrennung
quir|lig

Bedeutungen (2)

  1. sehr lebhaft und unruhig, in ständiger Bewegung
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • ein quirliges Kind
    • eine quirlige (unruhig-flinke, bewegliche) Spielerin
    • der quirlige (lebhaft-geschäftige, betriebsame) Geschäftsmann
  2. Gebrauch
    Botanik
    Beispiel
    • quirlige Blattstellung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?