quiet­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉quietschen

Rechtschreibung

Worttrennung
quiet|schen
Beispiel
du quietschst

Bedeutungen (2)

  1. (durch Reibung) einen hohen, schrillen, lang gezogenen Ton von sich geben
    Beispiele
    • die Bremsen quietschen
    • die Tür, das Bett quietschte
  2. als Ausdruck einer bestimmten Empfindung hohe, schrille Laute ausstoßen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • vor Vergnügen quietschen

Synonyme zu quietschen

Herkunft

ursprünglich Nebenform von quieksen, lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?