Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

punk­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: punk|tie|ren
Beispiel: punktierte Note (Musik)

Bedeutungsübersicht

  1. durch Punkte darstellen; mit Punkten versehen, ausfüllen
    1. (Musik) (eine Note) mit einem Punkt versehen, der die Note um die Hälfte ihres Werts verlängert
    2. (Musik) einzelne Töne einer Gesangspartie [in der Oper] der Stimmlage des Interpreten entsprechend, etwa um eine Oktave oder auch um eine Terz, nach oben oder unten versetzen
  2. (Bildhauerei) Fixpunkte eines Modells maßstabgerecht auf den zu bearbeitenden Holz- oder Steinblock übertragen
  3. (Medizin) durch Einstechen mit einer Hohlnadel Flüssigkeit, Gewebe [zum Untersuchen] entnehmen oder ein Medikament einführen

Synonyme zu punktieren

mit Punkten ausfüllen/bemalen/versehen, tüpfeln

Aussprache

Betonung: punktieren
Lautschrift: [pʊŋkˈtiːrən]

Herkunft

spätmittelhochdeutsch punctiren < mittellateinisch punctare = Einstiche machen; Punkte setzen, zu lateinisch pungere, Punkt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich punktiereich punktiere 
 du punktierstdu punktierest punktier, punktiere!
 er/sie/es punktierter/sie/es punktiere 
Pluralwir punktierenwir punktieren 
 ihr punktiertihr punktieret 
 sie punktierensie punktieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich punktierteich punktierte
 du punktiertestdu punktiertest
 er/sie/es punktierteer/sie/es punktierte
Pluralwir punktiertenwir punktierten
 ihr punktiertetihr punktiertet
 sie punktiertensie punktierten
Partizip I punktierend
Partizip II punktiert
Infinitiv mit zu zu punktieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch Punkte darstellen; mit Punkten versehen, ausfüllen

    Beispiele

    • eine Linie, Fläche punktieren
    • ein punktierter (in Punktiermanier gearbeiteter) Stich
    1. (eine Note) mit einem Punkt versehen, der die Note um die Hälfte ihres Werts verlängert

      Gebrauch

      Musik

      Beispiel

      eine punktierte Achtel
    2. einzelne Töne einer Gesangspartie [in der Oper] der Stimmlage des Interpreten entsprechend, etwa um eine Oktave oder auch um eine Terz, nach oben oder unten versetzen

      Gebrauch

      Musik

  2. Fixpunkte eines Modells maßstabgerecht auf den zu bearbeitenden Holz- oder Steinblock übertragen

    Gebrauch

    Bildhauerei

  3. durch Einstechen mit einer Hohlnadel Flüssigkeit, Gewebe [zum Untersuchen] entnehmen oder ein Medikament einführen

    Gebrauch

    Medizin

    Beispiel

    das Rückenmark punktieren

Blättern