Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pro­bie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pro|bie|ren
Beispiel: Regel 82: Probieren oder probieren geht über Studieren oder studieren

Bedeutungsübersicht

  1. versuchen, ob etwas möglich, durchführbar ist
  2. auf seine Eignung prüfen, ausprobieren
  3. durch eine Kostprobe den Geschmack von etwas prüfen, bevor man mehr davon isst oder trinkt
  4. proben

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu probieren

Aussprache

Betonung: probieren🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch probieren < lateinisch probare = beurteilen; billigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich probiereich probiere 
 du probierstdu probierest probier, probiere!
 er/sie/es probierter/sie/es probiere 
Pluralwir probierenwir probieren 
 ihr probiertihr probieret
 sie probierensie probieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich probierteich probierte
 du probiertestdu probiertest
 er/sie/es probierteer/sie/es probierte
Pluralwir probiertenwir probierten
 ihr probiertetihr probiertet
 sie probiertensie probierten
Partizip I probierend
Partizip II probiert
Infinitiv mit zu zu probieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. versuchen, ob etwas möglich, durchführbar ist

    Beispiel

    lasst mich mal probieren, das Feuer anzuzünden

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Probieren geht über Studieren
  2. auf seine Eignung prüfen, ausprobieren

    Beispiel

    ein neues Medikament probieren
  3. durch eine Kostprobe den Geschmack von etwas prüfen, bevor man mehr davon isst oder trinkt

    Beispiel

    warum willst du die Suppe nicht wenigstens probieren?
  4. proben

    Beispiel

    eine Szene probieren

Blättern