oder

pri­vi­le­gie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
pri|vi|le|gie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. jemandem Privilegien (a), Sonderrechte einräumen
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • die Statuten lassen es nicht zu, Einzelne zu privilegieren
  2. jemandem eine Sonderstellung, ein Vorrecht einräumen; jemanden mit einem Privileg (b) ausstatten
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • 〈meist im 2. Partizip:〉 Parteifunktionäre nehmen eine privilegierte Stellung ein
    • 〈substantiviertes 2. Partizip:〉 als Privilegierte gelten

Synonyme zu privilegieren

Info

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch prīvilēgieren, prīvilēgen < mittellateinisch privilegiare

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich privilegiere ich privilegiere
du privilegierst du privilegierest privilegier, privilegiere!
er/sie/es privilegiert er/sie/es privilegiere
Plural wir privilegieren wir privilegieren
ihr privilegiert ihr privilegieret privilegiert!
sie privilegieren sie privilegieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich privilegierte ich privilegierte
du privilegiertest du privilegiertest
er/sie/es privilegierte er/sie/es privilegierte
Plural wir privilegierten wir privilegierten
ihr privilegiertet ihr privilegiertet
sie privilegierten sie privilegierten
Partizip I privilegierend
Partizip II privilegiert
Infinitiv mit zu zu privilegieren

Aussprache

Info
Betonung
privilegieren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder