pri­va­tim

Wortart:
Adverb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
privatim

Rechtschreibung

Worttrennung
pri|va|tim

Bedeutung

im ganz privaten (2) Bereich, nicht offiziell, nicht öffentlich

Beispiel
  • jemanden privatim empfangen

Herkunft

lateinisch privatim

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?