post­hum

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
post|hum
Verwandte Form
postum

Bedeutungen (3)

Info
  1. nach jemandes Tod erfolgend
    Beispiele
    • eine posthume Ehrung
    • jemanden posthum rehabilitieren
    • ihm wurde posthum ein Sohn geboren
    • ein Werk posthum (nach dem Tode des Autors) veröffentlichen
  2. zum künstlerischen o. ä. Nachlass gehörend; nachgelassen; nach dem Tode des Autors veröffentlicht
    Beispiel
    • posthume Werke
  3. nach dem Tode des Vaters geboren; nachgeboren
    Beispiel
    • eine posthume Tochter des Grafen

Synonyme zu posthum

Info

Herkunft

Info

lateinisch posthumus, volksetymologische Schreibung (zu: humus = Erde, humare = beerdigen) von: postumus, postum

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivposthumerposthumenposthumemposthumen
FemininumArtikel
Adjektivposthumeposthumerposthumerposthume
NeutrumArtikel
Adjektivposthumesposthumenposthumemposthumes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivposthumeposthumerposthumenposthume

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivposthumeposthumenposthumenposthumen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivposthumeposthumenposthumenposthume
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivposthumeposthumenposthumenposthume
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivposthumenposthumenposthumenposthumen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivposthumerposthumenposthumenposthumen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivposthumeposthumenposthumenposthume
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivposthumesposthumenposthumenposthumes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivposthumenposthumenposthumenposthumen

Aussprache

Info
Betonung
posthum