Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

po­lie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: po|lie|ren

Bedeutungsübersicht

durch ein bestimmtes Verfahren blank, glänzend machen, reiben

Beispiele

  • einen Tisch, das Auto polieren
  • Chromteile polieren
  • seine Brille polieren
  • polierte Möbel
  • die Tischplatte war poliert
  • <in übertragener Bedeutung>: einen Aufsatz [stilistisch] noch etwas polieren (stilistisch überarbeiten, glätten)

Synonyme zu polieren

abziehen, blank reiben/scheuern/schleifen, glätten, glatt reiben/scheuern/schleifen; (österreichisch) politieren; (schweizerisch) glänzen; (umgangssprachlich) blank wienern
Anzeige

Aussprache

Betonung: polieren 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch polieren < (alt)französisch polir < lateinisch polire

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich poliereich poliere 
 du polierstdu polierest polier, poliere!
 er/sie/es polierter/sie/es poliere 
Pluralwir polierenwir polieren 
 ihr poliertihr polieret
 sie polierensie polieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich polierteich polierte
 du poliertestdu poliertest
 er/sie/es polierteer/sie/es polierte
Pluralwir poliertenwir polierten
 ihr poliertetihr poliertet
 sie poliertensie polierten
Partizip I polierend
Partizip II poliert
Infinitiv mit zu zu polieren
Anzeige

Blättern