platt­ma­chen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
platt|ma|chen

Bedeutungen (2)

Info
    1. jemanden umbringen, körperlich erledigen, vernichten
    2. etwas zerstören, vernichten
      Beispiel
      • bei dem Überfall war die Tankstelle komplett plattgemacht worden
  1. jemanden zurechtweisen, heftig tadeln
    Beispiel
    • er wurde vor versammelter Mannschaft plattgemacht

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mache plattich mache platt
du machst plattdu machest platt mach platt, mache platt!
er/sie/es macht platter/sie/es mache platt
Pluralwir machen plattwir machen platt
ihr macht plattihr machet platt macht platt!
sie machen plattsie machen platt

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich machte plattich machte platt
du machtest plattdu machtest platt
er/sie/es machte platter/sie/es machte platt
Pluralwir machten plattwir machten platt
ihr machtet plattihr machtet platt
sie machten plattsie machten platt
Partizip I plattmachend
Partizip II plattgemacht
Infinitiv mit zu plattzumachen

Aussprache

Info
Betonung
plattmachen