pa­ra­dox

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
🔉paradox

Rechtschreibung

Worttrennung
pa|ra|dox

Bedeutungen (2)

  1. einen [scheinbar] unauflöslichen Widerspruch in sich enthaltend; widersinnig, widersprüchlich
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • paradoxe Formulierungen
  2. sehr merkwürdig; ganz und gar abwegig, unsinnig
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • eine ziemlich paradoxe Geschichte

Herkunft

(spät)lateinisch paradoxus < griechisch parádoxos, zu: pará = gegen, entgegen und dóxa = Meinung

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
paradox
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen