out

Wortart:
Adverb
Aussprache:
Lautschrift
🔉[aʊ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
out

Bedeutungen (2)

  1. (vom Ball) außerhalb des Spielfeldes
    Gebrauch
    Ballspiele österreichisch, schweizerisch, sonst veraltet
    Beispiele
    • out!
    • das war out
    1. nicht mehr im Brennpunkt des Interesses, nicht mehr gefragt
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • diese Künstlerin ist schon seit einiger Zeit völlig out
    2. [besonders von etwas, was einmal sehr in Mode, im Schwange war] nicht mehr in Mode
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die damals so beliebten Latzhosen sind heute definitiv out

Herkunft

englisch out

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen