ohn­mäch­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ohnmächtig

Rechtschreibung

Worttrennung
ohn|mäch|tig

Bedeutungen (2)

  1. (vorübergehend, eine kürzere Zeit) ohne Bewusstsein, das Bewusstsein verloren habend
    Beispiele
    • sie wurde ohnmächtig
    • 〈substantiviert:〉 einem Ohnmächtigen Erste Hilfe leisten
  2. von Ohnmacht (2) zeugend; machtlos
    Beispiel
    • ohnmächtige Wut hatte sie erfasst

Synonyme zu ohnmächtig

Herkunft

mittelhochdeutsch āmehtec, althochdeutsch āmahtīg

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen