ohn­mäch­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ohnmächtig

Rechtschreibung

Worttrennung
ohn|mäch|tig

Bedeutungen (2)

  1. (vorübergehend, eine kürzere Zeit) ohne Bewusstsein, das Bewusstsein verloren habend
    Beispiele
    • sie wurde ohnmächtig
    • 〈substantiviert:〉 einem Ohnmächtigen Erste Hilfe leisten
  2. von Ohnmacht (2) zeugend; machtlos
    Beispiel
    • ohnmächtige Wut hatte sie erfasst

Synonyme zu ohnmächtig

Herkunft

mittelhochdeutsch āmehtec, althochdeutsch āmahtīg

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?