öst­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉östlich
Wörter mit gleicher Schreibung
östlich (Präposition)
östlich (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
öst|lich
  • östlicher Länge (Abkürzung ö. L.)
  • D 89: das östliche Mittelmeer, aber D 140: der Östliche Sajan (Teil des Sajangebirges in Sibirien)

Bedeutungen (3)

  1. im Osten (1) gelegen
    Beispiele
    • die östliche Grenze
    • (Geografie) 15 Grad östlicher Länge; Abkürzungen: ö. L.östl. L.
    1. nach Osten (1) gerichtet, dem Osten zugewandt
      Beispiel
      • in östlicher Richtung
    2. aus Osten (1) kommend
      Beispiel
      • östliche Winde
    1. den Osten (3a) betreffend; zu den Ländern Osteuropas und Asiens gehörend, aus ihnen stammend
      Beispiel
      • östliche Völker, Traditionen
    2. für die Länder Osteuropas und Asiens, ihre Bewohner charakteristisch
      Beispiel
      • die östliche Mentalität
    3. zu den sozialistischen Ländern Osteuropas und Asiens, besonders zu den Ostblockstaaten gehörend
      Gebrauch
      früher
      Beispiel
      • die östlich orientierten Länder

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
östlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen