Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nö­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: |len

Bedeutungsübersicht

  1. etwas (ärgerlicherweise) nur sehr langsam tun; (herum)trödeln
  2. nörgeln, mit weinerlicher Stimme klagen

Synonyme zu nölen

bummeln, gammeln, trödeln

Aussprache

Betonung: nölen

Herkunft

ursprünglich wohl lautmalend

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich nöleich nöle 
 du nölstdu nölest nöl, nöle!
 er/sie/es nölter/sie/es nöle 
Pluralwir nölenwir nölen 
 ihr nöltihr nölet
 sie nölensie nölen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich nölteich nölte
 du nöltestdu nöltest
 er/sie/es nölteer/sie/es nölte
Pluralwir nöltenwir nölten
 ihr nöltetihr nöltet
 sie nöltensie nölten
Partizip I nölend
Partizip II genölt
Infinitiv mit zu zu nölen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas (ärgerlicherweise) nur sehr langsam tun; (herum)trödeln

    Beispiel

    nöl nicht so lange!
  2. nörgeln, mit weinerlicher Stimme klagen (1c)

    Beispiel

    nölende Kinder

Blättern