nie­der­zwin­gen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
niederzwingen
Lautschrift
[ˈniːdɐtsvɪŋən]

Rechtschreibung

Worttrennung
nie|der|zwin|gen

Bedeutung

zu Boden zwingen [und damit besiegen]

Beispiel
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 seine Wut niederzwingen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?