nie­der­fal­len

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
nie|der|fal|len

Bedeutungen (2)

Info
  1. nach unten, zu Boden fallen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • das Blatt fiel langsam nieder
  2. stürzen, umfallen
    Gebrauch
    österreichisch
    Beispiel
    • sie wäre auf der steilen Treppe beinahe niedergefallen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich falle niederich falle nieder
du fällst niederdu fallest nieder fall nieder, falle nieder!
er/sie/es fällt niederer/sie/es falle nieder
Pluralwir fallen niederwir fallen nieder
ihr fallt niederihr fallet nieder fallt nieder!
sie fallen niedersie fallen nieder

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich fiel niederich fiele nieder
du fielst niederdu fielest nieder
er/sie/es fiel niederer/sie/es fiele nieder
Pluralwir fielen niederwir fielen nieder
ihr fielt niederihr fielet nieder
sie fielen niedersie fielen nieder
Partizip I niederfallend
Partizip II niedergefallen
Infinitiv mit zu niederzufallen

Aussprache

Info
Betonung
niederfallen
Lautschrift
[ˈniːdɐfalən]