nie­der­bre­chen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
niederbrechen

Rechtschreibung

Worttrennung
nie|der|bre|chen

Bedeutungen (3)

  1. zum Einsturz bringen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • eine Mauer niederbrechen
  2. einstürzen, herunterbrechen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • das Dach ist niedergebrochen
  3. zu Boden stürzen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“

Grammatik

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich breche nieder ich breche nieder
du brichst nieder du brechest nieder brich nieder!
er/sie/es bricht nieder er/sie/es breche nieder
Plural wir brechen nieder wir brechen nieder
ihr brecht nieder ihr brechet nieder brecht nieder!
sie brechen nieder sie brechen nieder

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich brach nieder ich bräche nieder
du brachst nieder du brächest nieder, brächst nieder
er/sie/es brach nieder er/sie/es bräche nieder
Plural wir brachen nieder wir brächen nieder
ihr bracht nieder ihr brächet nieder, brächt nieder
sie brachen nieder sie brächen nieder
Partizip I niederbrechend
Partizip II niedergebrochen
Infinitiv mit zu niederzubrechen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen