neu­gie­rig sein

Aussprache:
Betonung
neugierig sein

Rechtschreibung

Worttrennung
neu|gie|rig sein

Bedeutung

von dem Wunsch beherrscht sein, etwas Bestimmtes zu erfahren, in Angelegenheiten und Bereiche einzudringen, die besonders andere Menschen und deren Privatleben o. Ä. betreffen

Synonyme zu neugierig sein

  • vor Neugier platzen, wissbegierig sein, wissen wollen; (schweizerisch) sich wundern
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?