ner­vös

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[nɛrˈvøːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
ner|vös
Beispiele
jemanden nervös machen; sich nicht nervös machen lassen

Bedeutungen (2)

  1. aufgrund geringerer Belastbarkeit, infolge psychischer Belastung von innerer Unruhe, Zerfahrenheit und Unsicherheit erfüllt oder auf eine entsprechende Verfassung hindeutend
    Beispiel
    • sie ist etwas nervös
  2. das Nervensystem betreffend, dadurch bewirkt; nervlich
    Gebrauch
    besonders Medizin
    Beispiel
    • nervöse Zuckungen

Herkunft

französisch nerveux, englisch nervous < lateinisch nervosus = sehnig, nervig

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
nervös
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?