ne­on­far­ben

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
neonfarben

Rechtschreibung

Worttrennung
ne|on|far|ben
Verwandte Form
neonfarbig

Bedeutung

grell leuchtend (wie das Licht der Neonreklame)

Beispiele
  • ein neonfarbener Lutscher
  • die Reklametafeln leuchteten neonfarben
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?