na­he­le­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉nahelegen

Rechtschreibung

Worttrennung
na|he|le|gen
Beispiel
man hat uns einen Vergleich nahegelegt

Bedeutungen (2)

  1. jemanden [indirekt] zu etwas auffordern, auf etwas hinlenken; empfehlen
    Beispiele
    • jemandem den Rücktritt nahelegen
    • jemandem nahelegen zu verschwinden
  2. bewirken, etwas in Betracht zu ziehen
    Beispiel
    • diese Vorgänge legen die Vermutung nahe (lassen jemanden vermuten), dass …

Synonyme zu nahelegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?