nach­voll­zie­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
nach|voll|zie|hen

Bedeutung

Info

sich in jemandes Gedanken, Vorstellungen, Handlungsweise o. Ä. hineinversetzen und sie sich [geistig] zu eigen machen, sie so verstehen, als hätte man selbst so gedacht, gehandelt

Beispiele
  • jemandes Gedankengänge nachzuvollziehen versuchen
  • ich kann dein Verhalten nicht nachvollziehen (es ist mir unverständlich)

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich vollziehe nach ich vollziehe nach
du vollziehst nach du vollziehest nach vollzieh nach, vollziehe nach!
er/sie/es vollzieht nach er/sie/es vollziehe nach
Plural wir vollziehen nach wir vollziehen nach
ihr vollzieht nach ihr vollziehet nach vollzieht nach!
sie vollziehen nach sie vollziehen nach

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich vollzog nach ich vollzöge nach
du vollzogst nach du vollzögest nach, vollzögst nach
er/sie/es vollzog nach er/sie/es vollzöge nach
Plural wir nachvollzogen, vollzogen nach wir vollzögen nach
ihr vollzogt nach ihr vollzöget nach
sie nachvollzogen, vollzogen nach sie vollzögen nach
Partizip I nachvollziehend
Partizip II nachvollzogen
Infinitiv mit zu nachzuvollziehen

Aussprache

Info
Betonung
nachvollziehen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
nachvollziehen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen