nach­ran­gig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
nachrangig

Rechtschreibung

Worttrennung
nach|ran|gig

Bedeutungen (2)

    1. zweitrangig, weniger wichtig
      Beispiel
      • ein nachrangiges Problem
    2. im Rang untergeordnet
      Beispiel
      • nachrangige Dienststellen
  1. im Falle einer Insolvenz o. Ä. den Forderungen anderer Gläubiger nachgeordnet
    Gebrauch
    Finanzwesen
    Beispiel
    • nachrangige Anleihen, Verbindlichkeiten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?