Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

nach­fol­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: nach|fol|gen

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) Anhänger, getreuer Gefolgsmann von jemandem sein
  2. (meist nachdrücklicher) folgen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1961 erstmals im Rechtschreibduden.
Anzeige

Synonyme zu nachfolgen

Aussprache

Betonung: nachfolgen 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch nāch volgen
Anzeige

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich folge nachich folge nach 
 du folgst nachdu folgest nach folg nach, folge nach!
 er/sie/es folgt nacher/sie/es folge nach 
Pluralwir folgen nachwir folgen nach 
 ihr folgt nachihr folget nach
 sie folgen nachsie folgen nach 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich folgte nachich folgte nach
 du folgtest nachdu folgtest nach
 er/sie/es folgte nacher/sie/es folgte nach
Pluralwir folgten nachwir folgten nach
 ihr folgtet nachihr folgtet nach
 sie folgten nachsie folgten nach
Partizip I nachfolgend
Partizip II nachgefolgt
Infinitiv mit zu nachzufolgen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Anhänger, getreuer Gefolgsmann von jemandem sein

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    Christus nachfolgen
  2. folgen (1a, b, 3)

    Gebrauch

    meist nachdrücklicher

    Beispiele

    • <häufig im 1. Partizip>: den nachfolgenden Verkehr beobachten
    • <substantiviert>: Einzelheiten werden im Nachfolgenden behandelt

Blättern