my­e­lo-, My­e­lo-, vor Vokalen my­el-, My­el-

Wortart:
Präfix

Rechtschreibung

Worttrennung
my|e|lo-, My|e|lo-, my|el-, My|el-

Bedeutungen (2)

  1. Bestimmungswort in Zusammensetzungen das Knochenmark betreffend
    Beispiel
    • Myelopathie
  2. das Nerven-, besonders das Rückenmark betreffend (z. B. Myelomalazie)

Herkunft

griechisch myelós = Knochen-, Rückenmark

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?