mot­zig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
motzig

Rechtschreibung

Worttrennung
mot|zig

Bedeutungen (2)

  1. unzufrieden und unmutig [schimpfend]
    Beispiel
    • sei doch nicht immer so motzig!
  2. motzend (b), schmollend
    Beispiel
    • motzig dasitzen

Herkunft

zu motzen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?