mon­dän

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
mon|dän

Bedeutung

Info

eine extravagante Eleganz zeigend, zur Schau tragend

Beispiele
  • ein mondäner Badeort
  • ein mondänes Publikum

Synonyme zu mondän

Info

Herkunft

Info

französisch mondain < lateinisch mundanus = weltlich, zu: mundus = Welt

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivmondän
Komparativmondäner
Superlativam mondänsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivmondänermondänenmondänemmondänen
FemininumArtikel
Adjektivmondänemondänermondänermondäne
NeutrumArtikel
Adjektivmondänesmondänenmondänemmondänes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivmondänemondänermondänenmondäne

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivmondänemondänenmondänenmondänen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivmondänemondänenmondänenmondäne
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivmondänemondänenmondänenmondäne
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivmondänenmondänenmondänenmondänen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivmondänermondänenmondänenmondänen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivmondänemondänenmondänenmondäne
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivmondänesmondänenmondänenmondänes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivmondänenmondänenmondänenmondänen

Aussprache

Info
Betonung
🔉mondän