mol­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
mol|lig
Beispiel
mollig warm

Bedeutungen (2)

Info
  1. (besonders von Frauen) weiche, runde Körperformen aufweisend, rundlich vollschlank
    Beispiele
    • ein molliger Typ
    • sie ist mollig (verhüllend; dick) geworden
    • 〈substantiviert:〉 Kleider für Mollige (mollige Frauen)
    1. (auf die Temperatur in Innenräumen bezogen) behaglich warm
      Beispiel
      • eine mollige (angenehme, behagliche) Wärme
    2. (von Kleidungsstücken) weich und wärmend
      Beispiel
      • ein molliger Mantel

Synonyme zu mollig

Info

Herkunft

Info

ursprünglich Studentensprache; wahrscheinlich zu frühneuhochdeutsch mollicht = weich, locker, in Anlehnung an lateinisch mollis = weich

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivmollig
Komparativmolliger
Superlativam molligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivmolligermolligenmolligemmolligen
FemininumArtikel
Adjektivmolligemolligermolligermollige
NeutrumArtikel
Adjektivmolligesmolligenmolligemmolliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivmolligemolligermolligenmollige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivmolligemolligenmolligenmolligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivmolligemolligenmolligenmollige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivmolligemolligenmolligenmollige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivmolligenmolligenmolligenmolligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivmolligermolligenmolligenmolligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivmolligemolligenmolligenmollige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivmolligesmolligenmolligenmolliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivmolligenmolligenmolligenmolligen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Info
Betonung
🔉mollig