mo­bil­ma­chen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
mo|bil|ma|chen

Bedeutungen (2)

Info
  1. die Streitkräfte und den ganzen Staat in den Kriegszustand versetzen, auf das Eintreten in einen bevorstehenden Krieg vorbereiten
    Beispiel
    • die Regierung machte mobil, ließ mobilmachen
  2. große Anstrengungen machen, die Anstrengungen verstärken, um etwas in Angriff zu nehmen, etwas durchzusetzen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mache mobilich mache mobil
du machst mobildu machest mobil mach mobil, mache mobil!
er/sie/es macht mobiler/sie/es mache mobil
Pluralwir machen mobilwir machen mobil
ihr macht mobilihr machet mobil macht mobil!
sie machen mobilsie machen mobil

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich machte mobilich machte mobil
du machtest mobildu machtest mobil
er/sie/es machte mobiler/sie/es machte mobil
Pluralwir machten mobilwir machten mobil
ihr machtet mobilihr machtet mobil
sie machten mobilsie machten mobil
Partizip I mobilmachend
Partizip II mobilgemacht
Infinitiv mit zu mobilzumachen

Aussprache

Info
Betonung
mobilmachen