mit­tel­mä­ßig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
meist abwertend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉mittelmäßig

Rechtschreibung

Worttrennung
mit|tel|mä|ßig

Bedeutung

nicht eigentlich schlecht, aber auch nicht besonders gut; nicht über ein Mittelmaß hinausgehend; nur durchschnittlich

Beispiele
  • diese Leistung war sehr mittelmäßig (verhüllend; war ziemlich schlecht)
  • das Wetter war mittelmäßig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?