Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mit­rei­ßen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mit|rei|ßen
Beispiele: von der Menge mitgerissen werden; der Redner riss alle Zuhörer mit

Bedeutungsübersicht

  1. (von einer Stelle durch die eigene Bewegung o. Ä.) mit sich fortreißen, wegreißen
  2. durch seinen Schwung, seine Überzeugungskraft o. Ä. anstecken, begeistern

Synonyme zu mitreißen

Aussprache

Betonung: mịtreißen
Lautschrift: [ˈmɪtraɪ̯sn̩] 🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reiße mitich reiße mit 
 du reißt mitdu reißest mit reiß mit, reiße mit!
 er/sie/es reißt miter/sie/es reiße mit 
Pluralwir reißen mitwir reißen mit 
 ihr reißt mitihr reißet mit
 sie reißen mitsie reißen mit 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich riss mitich risse mit
 du rissest mitdu rissest mit
 er/sie/es riss miter/sie/es risse mit
Pluralwir rissen mitwir rissen mit
 ihr risst mitihr risset mit
 sie rissen mitsie rissen mit
Partizip I mitreißend
Partizip II mitgerissen
Infinitiv mit zu mitzureißen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von einer Stelle durch die eigene Bewegung o. Ä.) mit sich fortreißen, wegreißen

    Beispiel

    er wurde von der Strömung mitgerissen
  2. durch seinen Schwung, seine Überzeugungskraft o. Ä. anstecken, begeistern

    Beispiel

    der Redner reißt die Zuhörenden, die Massen mit

Blättern