me­to­ni­sche Zy­klus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
metonische Zyklus

Rechtschreibung

Worttrennung
me|to|ni|sche Zy|klus

Bedeutung

alter Kalenderzyklus (Zeitraum von 19 Jahren), der bis heute der Berechnung des christlichen Osterdatums zugrunde liegt

Herkunft

nach dem altgriechischen Mathematiker Meton (5. Jahrhundert v. Chr.)

Grammatik

der metonische Zyklus; Genitiv: des -n -

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen