ma­ni­fes­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
manifestieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ma|ni|fes|tie|ren

Bedeutungen (3)

    1. sich als etwas Bestimmtes offenbaren, sich zu erkennen geben, sichtbar werden
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Grammatik
      sich manifestieren
      Beispiel
      • hierin manifestieren sich bestimmte Widersprüche
    2. als etwas Bestimmtes offenbaren, zum Ausdruck bringen
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiel
      • der Künstler manifestiert in diesem Bild die bürgerliche Kultur
  1. den Offenbarungseid leisten
    Gebrauch
    Rechtssprache veraltet
  2. Gebrauch
    veraltet

Synonyme zu manifestieren

  • sich abzeichnen, sich ausbilden, sich ausdrücken, sich ausprägen

Herkunft

lateinisch manifestare, eigentlich = handgreiflich machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?