mä­hen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉mähen
Wort mit gleicher Schreibung
mähen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
mä|hen

Bedeutungen (2)

  1. mit der Sense, mit einer Mähmaschine dicht über dem Erdboden abschneiden
    Beispiele
    • Getreide, Gras, Klee [mit der Sense] mähen
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 er hat den ganzen Tag gemäht
  2. durch Mähen (a) von zum Schnitt reifem Gras, Getreide u. Ä. frei machen
    Beispiele
    • das Feld mähen
    • die Wiese, der Rasen muss gemäht werden

Herkunft

mittelhochdeutsch mæjen, althochdeutsch māen, Herkunft ungeklärt; wahrscheinlich verwandt mit griechisch amáein = schneiden; mähen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?