Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

lich­ten

Wortart: schwaches Verb
Wort mit gleicher Schreibung: lichten (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: lich|ten
Beispiel: das Dunkel lichtet sich

Bedeutungsübersicht

    1. bewirken, dass bestimmte Dinge weniger dicht stehen; ausdünnen
    2. weniger dicht werden
    1. (gehoben) heller machen
    2. (gehoben) heller werden

Synonyme zu lichten

Aussprache

Betonung: lịchten
Lautschrift: [ˈlɪçtn̩]

Herkunft

zu licht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lichteich lichte 
 du lichtestdu lichtest licht, lichte!
 er/sie/es lichteter/sie/es lichte 
Pluralwir lichtenwir lichten 
 ihr lichtetihr lichtet
 sie lichtensie lichten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich lichteteich lichtete
 du lichtetestdu lichtetest
 er/sie/es lichteteer/sie/es lichtete
Pluralwir lichtetenwir lichteten
 ihr lichtetetihr lichtetet
 sie lichtetensie lichteten
Partizip I lichtend
Partizip II gelichtet
Infinitiv mit zu zu lichten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bewirken, dass bestimmte Dinge weniger dicht stehen; ausdünnen

      Beispiele

      • das Unterholz, die aufgegangene Saat lichten
      • <in übertragener Bedeutung>: der Krieg hat die Reihen meiner Klassenkameraden gelichtet
    2. weniger dicht werden

      Grammatik

      sich lichten

      Beispiele

      • der Wald lichtet sich
      • sein Haar hat sich schon stark gelichtet
    1. heller machen

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiel

      die Sonne lichtet das Dunkel
    2. heller werden

      Grammatik

      sich lichten

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiele

      • der Himmel, das Dunkel lichtet sich
      • <in übertragener Bedeutung>: das Dunkel über dem Mordfall beginnt sich zu lichten

Blättern