Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

las­ziv

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: las|ziv

Bedeutungsübersicht

  1. durch gekünstelte Schläfrigkeit Sinnlichkeit verbreitend [und bei anderen sexuelle Begierde auslösend]
  2. [in zweideutiger Weise] anstößig, unanständig, schlüpfrig

Synonyme zu lasziv

anstößig, anzüglich, doppeldeutig, frivol, nicht salonfähig, pikant, unanständig, zweideutig; (bildungssprachlich) obszön; (scherzhaft) nicht stubenrein; (abwertend) schlüpfrig

Aussprache

Betonung: lasziv

Herkunft

lateinisch lascivus, eigentlich = übermütig, zügellos

Grammatik

Steigerungsformen

Positivlasziv
Komparativlasziver
Superlativam laszivsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-lasziver-laszive-laszives-laszive
Genitiv-lasziven-lasziver-lasziven-lasziver
Dativ-laszivem-lasziver-laszivem-lasziven
Akkusativ-lasziven-laszive-laszives-laszive

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderlaszivedielaszivedaslaszivedielasziven
Genitivdeslaszivenderlaszivendeslaszivenderlasziven
Dativdemlaszivenderlaszivendemlaszivendenlasziven
Akkusativdenlaszivendielaszivedaslaszivedielasziven

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinlasziverkeinelaszivekeinlasziveskeinelasziven
Genitivkeineslaszivenkeinerlaszivenkeineslaszivenkeinerlasziven
Dativkeinemlaszivenkeinerlaszivenkeinemlaszivenkeinenlasziven
Akkusativkeinenlaszivenkeinelaszivekeinlasziveskeinelasziven

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch gekünstelte Schläfrigkeit Sinnlichkeit verbreitend [und bei anderen sexuelle Begierde auslösend]

    Beispiele

    • sie saß in lasziver Pose da
    • sich lasziv bewegen
    • lasziv aussehen
  2. [in zweideutiger Weise] anstößig, unanständig, schlüpfrig

    Beispiele

    • eine laszive Bemerkung
    • laszive Fotografien

Blättern