Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ku­mu­lie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: bildungssprachlich, Fachsprache
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ku|mu|lie|ren

Bedeutungsübersicht

anhäufen; ansammeln [und steigern, verstärken]

Beispiele

  • bei Wahlen mehrere Stimmen auf einen Kandidaten kumulieren
  • <auch kumulieren + sich>: mit der Zeit können sich diese Schadstoffe im menschlichen Körper kumulieren

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu kumulieren

anhäufen, ansammeln, horten, zusammentragen; (bildungssprachlich) agglomerieren; (bildungssprachlich, Fachsprache) aggregieren, akkumulieren

Aussprache

Betonung: kumulieren

Herkunft

lateinisch cumulare, zu: cumulus, Kumulus

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kumuliereich kumuliere 
 du kumulierstdu kumulierest kumulier, kumuliere!
 er/sie/es kumulierter/sie/es kumuliere 
Pluralwir kumulierenwir kumulieren 
 ihr kumuliertihr kumulieret 
 sie kumulierensie kumulieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kumulierteich kumulierte
 du kumuliertestdu kumuliertest
 er/sie/es kumulierteer/sie/es kumulierte
Pluralwir kumuliertenwir kumulierten
 ihr kumuliertetihr kumuliertet
 sie kumuliertensie kumulierten
Partizip I kumulierend
Partizip II kumuliert
Infinitiv mit zu zu kumulieren

Blättern