kre­den­zen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
kredenzen

Rechtschreibung

Worttrennung
kre|den|zen
Beispiel
du kredenzt

Bedeutung

anbieten (1c)

Beispiel
  • jemandem ein Glas Sekt kredenzen

Herkunft

zu veraltet Kredenz, italienisch credenza = Anrichte; Tischchen für vorzukostende Speisen, zu lateinisch credere = (ver)trauen, glauben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?