Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kon­tem­p­la­tiv

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: kon|tem|pla|tiv
Alle Trennmöglichkeiten: kon|tem|p|la|tiv

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) auf Kontemplation gerichtet; betrachtend; beschaulich, besinnlich
  2. (Religion) auf Kontemplation gerichtet, dadurch bestimmt, gekennzeichnet

Synonyme zu kontemplativ

beschaulich, besinnlich, betrachtend, erbaulich, gedankenversunken, gedankenvoll, nachdenklich, philosophisch, tiefsinnig, verinnerlicht, versonnen, versunken; (gehoben) innerlich, in sich gekehrt

Aussprache

Betonung: kontemplativ

Herkunft

lateinisch contemplativus

Grammatik

Steigerungsformen

Positivkontemplativ
Komparativkontemplativer
Superlativam kontemplativsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-kontemplativer-kontemplative-kontemplatives-kontemplative
Genitiv-kontemplativen-kontemplativer-kontemplativen-kontemplativer
Dativ-kontemplativem-kontemplativer-kontemplativem-kontemplativen
Akkusativ-kontemplativen-kontemplative-kontemplatives-kontemplative

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderkontemplativediekontemplativedaskontemplativediekontemplativen
Genitivdeskontemplativenderkontemplativendeskontemplativenderkontemplativen
Dativdemkontemplativenderkontemplativendemkontemplativendenkontemplativen
Akkusativdenkontemplativendiekontemplativedaskontemplativediekontemplativen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinkontemplativerkeinekontemplativekeinkontemplativeskeinekontemplativen
Genitivkeineskontemplativenkeinerkontemplativenkeineskontemplativenkeinerkontemplativen
Dativkeinemkontemplativenkeinerkontemplativenkeinemkontemplativenkeinenkontemplativen
Akkusativkeinenkontemplativenkeinekontemplativekeinkontemplativeskeinekontemplativen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. auf Kontemplation (1) gerichtet; betrachtend; beschaulich, besinnlich

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    eine kontemplative Natur
  2. auf Kontemplation (2) gerichtet, dadurch bestimmt, gekennzeichnet

    Gebrauch

    Religion

    Beispiel

    die Mönche führten ein kontemplatives Leben

Blättern