kon­ta­mi­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kontaminieren

Rechtschreibung

Worttrennung
kon|ta|mi|nie|ren

Bedeutungen (3)

  1. im Rahmen einer Kontamination (1a) vermengen
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
    Beispiel
    • zwei Ausdrücke [miteinander] kontaminieren
  2. (Kernbrennstoff mit Neutronen absorbierenden Spaltprodukten) verunreinigen
    Gebrauch
    Physik
  3. verschmutzen, verunreinigen, verseuchen
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiel
    • etwas [radioaktiv] kontaminieren; kontaminiertes Wasser

Antonyme zu kontaminieren

Herkunft

lateinisch contaminare = mit Fremdartigem in Verbindung bringen; verderben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?