Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kon­ge­ni­al

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kon|ge|ni|al

Bedeutungsübersicht

  1. geistig oder künstlerisch [einem genialen Menschen] ebenbürtig
  2. geistig oder künstlerisch dem hohen Niveau [eines genialen Werks] angemessen

Synonyme zu kongenial

ebenbürtig, genial, schöpferisch, würdig

Aussprache

kongenial 🔉, auch: [ˈkɔ…] 🔉

Herkunft

zu lateinisch con- = mit- und genial

Grammatik

Steigerungsformen

Positivkongenial
Komparativkongenialer
Superlativam kongenialsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-kongenialer-kongeniale-kongeniales-kongeniale
Genitiv-kongenialen-kongenialer-kongenialen-kongenialer
Dativ-kongenialem-kongenialer-kongenialem-kongenialen
Akkusativ-kongenialen-kongeniale-kongeniales-kongeniale

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderkongenialediekongenialedaskongenialediekongenialen
Genitivdeskongenialenderkongenialendeskongenialenderkongenialen
Dativdemkongenialenderkongenialendemkongenialendenkongenialen
Akkusativdenkongenialendiekongenialedaskongenialediekongenialen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinkongenialerkeinekongenialekeinkongenialeskeinekongenialen
Genitivkeineskongenialenkeinerkongenialenkeineskongenialenkeinerkongenialen
Dativkeinemkongenialenkeinerkongenialenkeinemkongenialenkeinenkongenialen
Akkusativkeinenkongenialenkeinekongenialekeinkongenialeskeinekongenialen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. geistig oder künstlerisch [einem genialen Menschen] ebenbürtig

    Beispiel

    die Sängerin hatte in dem Pianisten einen kongenialen Partner gefunden
  2. geistig oder künstlerisch dem hohen Niveau [eines genialen Werks] angemessen

    Beispiele

    • die kongeniale Übersetzung eines Gedichtes
    • die Pianistin spielt, interpretiert die Werke des Komponisten kongenial

Blättern