kon­fa­bu­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
konfabulieren

Rechtschreibung

Worttrennung
kon|fa|bu|lie|ren

Bedeutung

erfundene Erlebnisse als selbst erlebt darstellen

Herkunft

lateinisch confabulari = reden, plaudern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?