Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kom­pi­lie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kom|pi|lie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich, oft abwertend) aus anderen Werken zusammenstellen, dass daraus ein Bericht o. Ä. entsteht
  2. (EDV) von einer höheren Programmiersprache in die Maschinensprache eines bestimmten Computers übersetzen

Aussprache

Betonung: kompilieren

Herkunft

lateinisch compilare = ausplündern, berauben, eigentlich = der Haare berauben, zu: pilus = Haar

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kompiliereich kompiliere 
 du kompilierstdu kompilierest kompilier, kompiliere!
 er/sie/es kompilierter/sie/es kompiliere 
Pluralwir kompilierenwir kompilieren 
 ihr kompiliertihr kompilieret
 sie kompilierensie kompilieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kompilierteich kompilierte
 du kompiliertestdu kompiliertest
 er/sie/es kompilierteer/sie/es kompilierte
Pluralwir kompiliertenwir kompilierten
 ihr kompiliertetihr kompiliertet
 sie kompiliertensie kompilierten
Partizip I kompilierend
Partizip II kompiliert
Infinitiv mit zu zu kompilieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aus anderen Werken zusammenstellen, dass daraus ein Bericht o. Ä. entsteht

    Gebrauch

    bildungssprachlich, oft abwertend

    Beispiel

    ein Nachschlagewerk kompilieren
  2. von einer höheren Programmiersprache in die Maschinensprache eines bestimmten Computers übersetzen

    Herkunft

    nach englisch to compile, vgl. Compiler

    Gebrauch

    EDV

    Beispiel

    ein Programm kompilieren

Blättern