Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kom­mun

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich veraltend
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kom|mun

Bedeutungsübersicht

gemeinschaftlich, gemein

Beispiele

  • das sind ganz kommune Geschichten
  • sich mit jemandem kommun machen

Aussprache

Betonung: kommun

Herkunft

lateinisch communis = allen oder mehreren gemeinsam, allgemein, ursprünglich wohl = mitverpflichtet, mitleistend, zu: com- (< cum) = mit und munus = Leistung, Amt; munia = Leistungen, Pflichten

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-kommuner-kommune-kommunes-kommune
Genitiv-kommunen-kommuner-kommunen-kommuner
Dativ-kommunem-kommuner-kommunem-kommunen
Akkusativ-kommunen-kommune-kommunes-kommune

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderkommunediekommunedaskommunediekommunen
Genitivdeskommunenderkommunendeskommunenderkommunen
Dativdemkommunenderkommunendemkommunendenkommunen
Akkusativdenkommunendiekommunedaskommunediekommunen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinkommunerkeinekommunekeinkommuneskeinekommunen
Genitivkeineskommunenkeinerkommunenkeineskommunenkeinerkommunen
Dativkeinemkommunenkeinerkommunenkeinemkommunenkeinenkommunen
Akkusativkeinenkommunenkeinekommunekeinkommuneskeinekommunen

Blättern