kom­men­su­ra­bel

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kommensurabel

Rechtschreibung

Worttrennung
kom|men|su|ra|bel
Beispiel
kom|men|su|ra|b|le Werte, Verhältnisse

Bedeutung

mit gleichem Maß messbar; vergleichbar

Antonyme zu kommensurabel

Herkunft

spätlateinisch commensurabilis, zu lateinisch commetiri (2. Partizip: commensum) = ausmessen, zu: metiri, Mensur

Grammatik

Adjektiv; Steigerungsformen: …abler, -ste

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?