Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kol­lek­tiv

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kol|lek|tiv

Bedeutungsübersicht

  1. gemeinschaftlich
  2. alle Beteiligten betreffend, erfassend; umfassend

Synonyme zu kollektiv

alle, Arm in Arm, gemeinsam, gemeinschaftlich, geschlossen, Hand in Hand, im Team, in Zusammenarbeit/Kooperation, kooperativ, miteinander, Schulter an Schulter, Seite an Seite, vereinigt, vereint, zusammen; (bildungssprachlich) in corpore, solidarisch; (österreichisch, sonst landschaftlich) mitsammen

Aussprache

Betonung: kollektiv

Herkunft

lateinisch collectivus = angesammelt

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-kollektiver-kollektive-kollektives-kollektive
Genitiv-kollektiven-kollektiver-kollektiven-kollektiver
Dativ-kollektivem-kollektiver-kollektivem-kollektiven
Akkusativ-kollektiven-kollektive-kollektives-kollektive

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderkollektivediekollektivedaskollektivediekollektiven
Genitivdeskollektivenderkollektivendeskollektivenderkollektiven
Dativdemkollektivenderkollektivendemkollektivendenkollektiven
Akkusativdenkollektivendiekollektivedaskollektivediekollektiven

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinkollektiverkeinekollektivekeinkollektiveskeinekollektiven
Genitivkeineskollektivenkeinerkollektivenkeineskollektivenkeinerkollektiven
Dativkeinemkollektivenkeinerkollektivenkeinemkollektivenkeinenkollektiven
Akkusativkeinenkollektivenkeinekollektivekeinkollektiveskeinekollektiven

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. gemeinschaftlich

    Beispiele

    • eine kollektive Lebens-, Wohnform, Wirtschaft
    • kollektives Handeln, Misstrauen
    • das kollektive Gedächtnis (einer Gruppe unterstellte, für alle Mitglieder geltende Gedächtnisleistung)
  2. alle Beteiligten betreffend, erfassend; umfassend

    Beispiel

    kollektive Interessen

Blättern