knie­fäl­lig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kniefällig

Rechtschreibung

Worttrennung
knie|fäl|lig

Bedeutung

demütig, flehentlich

Beispiel
  • jemanden kniefällig [um etwas] bitten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?