knei­pen

Wortart:
starkes und schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich
Aussprache:
Betonung
kneipen
Wort mit gleicher Schreibung
kneipen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
knei|pen
Beispiele
ich kneipte (auch knipp); gekneipt (auch geknippen)

Bedeutung

kneifen (1–3)

Herkunft

mittelniederdeutsch knīpen = (ab)klemmen, zwicken; wahrscheinlich lautmalend

Grammatik

starkes und schwaches Verb; knipp/kneipte, hat geknippen/gekneipt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?