kleb­rig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉klebrig

Rechtschreibung

Worttrennung
kleb|rig

Bedeutungen (2)

  1. klebend; mit Klebstoff, mit etwas Zähflüssigem behaftet
    Beispiele
    • klebrige Hände
    • klebriger Likör
    • die Bonbons sind klebrig
    • klebrig von Schweiß
  2. schmierig, aufdringlich-widerlich, zweideutig und gemein
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • ein klebriger Schleimer

Synonyme zu klebrig

Herkunft

zu mittelhochdeutsch kleber = klebend

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?